Robins Freunde


 

 

Hier stellt euch nun Robin seine Freunde vor!
 
Robins Freunde in Kanada

Tyler kam als erster darauf, dass man mal mit diesem neuen Jungen, diesem "Deutschen" spielen sollte. 
Nach und nach kamen noch sein Bruder Brandon und andere Jungs aus der Nachbarschaft dazu und es klappte alles ganz wunderbar. Natürlich gab es auch eine Zeit, wo man Robin so ein wenig "auf dem Kieker" hatte, aber nachdem Robin sich dann mal kräftig bei den Jungs Luft gemacht hatte und ihnen sagte, wie unfair und blöd ihr Verhalten gewesen war, klappte es danach umso besser! Nun verbringen die Jungs nach der Schule und wenn das Wetter es erlaubt,  jede freie Minute miteinander und haben eine Menge Spaß...

Hier Tyler und Robin kurz vor Halloween, beim "Laubfegen"....*ggg*

 

 

 
 

Tyler und Brandon (re.)



 Robin und Tyler



das in der Mitte ist Joey!!



Hier unten sieht man Scott (re.) und seinen
Bruder Taylor beim Kuchenessen auf Robins 12. Geburtstag!!



 Das ist Bernard, ein Schulfreund aus Robins Klasse.
Er ist sehr oft nach der Schule hier zum spielen! Er ist ein echt netter Kerl!! 

Robins Freunde in Deutschland 

Da ist Arianes’ Sohn Jeremy, auch „Jerry“ genannt!
Er war Robins Freund – leider hören wir von ihm nicht mehr viel,was Robin recht traurig macht. Wir hoffen natürlich, dass er uns mal mit seiner Mutter besuchen kommt!

Jeremy 2007


Jeremy 2010

 Und da ist David  

.

David ist ein Junge aus unserer Nachbarschaft, der zwar etwas älter ist als Robin, aber unheimlich gerne mit ihm gespielt hat. Er nannte Robin immer scherzhaft seinen "kleinen Bruder" - und das, obwohl er noch einen alteren Bruder und eine kleine Schwester hat!
David will uns und Robin irgendwann besuchen kommen!
Wir freuen und schon sehr darauf - das wird bestimmt lustig!

David schreibt Robin immer fleißig Emails und hält ihn auf dem Laufenden, was so alles in der alten Heimat passiert…

Max



Mit Max - einem Jungen aus unserer Nachbarschaft -  hat Robin immer noch Kontakt  - über Skype! Sie erzählen sich immer die neuesten Sachen und zocken auch mal gemeinsam ein Onlinespiel...

Justus
Justus - hier (re.) bei der Kommunion - war Robins erster Freund und Spielgefährte. Die beiden kannten sich schon, als Robin noch im Sandkasten spielte - kein Wunder, er wohnte ja auch im Haus gegenüber 
  ! Leider besteht hier nur noch Kontakt über den gemeinsamen Freund Max. Vielleicht ändert sich das ja noch...

Robin & Justus am 30.4.2006


Justus 2012



Michelle
Michelle ist auch aus der direkten Nachbarschaft und auch
sie ist nun schon maechtig erwachsen geworden.
Robin und sie haben sich auf Facebook wiedergefunden 
und haben nun wieder regen Kontakt (auch via Skype),
auch wenn sie jetzt im Grossraum Berlin lebt.
Vor einiger Zeit ist Michelle unserem Vorbild gefolgt und 
auch Vegetarierin geworden.

Michelle damals




Michelle 2012




Tja, unsere Familie und unsere Freunde
fehlen uns schon sehr
- zum Glück gibt es aber „Skype“!

 Skype ist ein kostenloses Kommunikationsprogramm
und erlaubt es, ueber den eigenen PC oder den Laptop,
kostenlos weltweit miteinander über das Internet zu sprechen
und sich zu sehen!

Das erleichtert die Sache schon ungemein!!

Man kann die Familie und die Freunde zwar nicht in den Arm nehmen,
aber sie sehen und mit ihnen sprechen, mit ihnen lachen, Ereignisse mit
ihnen teilen und die neuesten Neuigkeiten aus der alten Heimat hören!

Interessiert??

Einfach unter

www.skype.de

 

kostenlos downloaden, sich einen Nicknamen
geben und schon geht es los! Man sollte natürlich schon eine Webcam mit Mikro
(evtl. von Logitec) haben – ist im Laptop meistens eingebaut J  

 



...to be continued
  

 

Copyright © Kanada-Wir Kommen 2015