Neue Freunde

Hier wollen wir mal zeigen welche neuen Freunde wir so gefunden haben - und auf welch oft wundersame Weise wir sie kennenlernten.

Anja



Anja lebt in Norddeutschland, hat 2 Soehne und ist (noch) alleinerziehend.
Wir lernten uns vor 2 oder 3 Jahren durch verschiedene Tieraktionen im Internet kennen - auf  Facebook. Erst hatten wir nur sporadischen Kontakt, weil wir Beide fuer ein Verbot des Walfangs kaempften und Sea Shepherd Supporter sind,  dann immer oefter auch  mal ohne "tierische Gruende".
Mittlerweile ist sie sowas wie eine Seelenverwandte.
Wir  haben den selben rabenschwarzen Humor, lieben das Uebersinnliche und das Meer, kaempfen beide fuer die gleichen Dinge und vertrauen uns blind.

 

Wir sind Partner in vielen Gruppen und auf vielen Facebook Seiten und helfen einander wo immer es geht.Wenn ich Anja mit 5 Worten beschreiben muesste, waeren das:
* ehrlich
* hilfsbereit
* humorvoll
* absolut vertrauenswuerdig und
* loyal 
Es bedarf nicht vieler Worte und manchmal hat man das Gefuehl,
man versteht sich sogar ganz ohne diese...
Anja - bleib wie du bist und ich bin wirklich sehr froh dich gefunden zu haben 

Kerstin

 

Kerstin lebt in Deutschland, ist ein Handarbeits-Genie und auch sie lernte ich auf Facebook kennen.

Wir sind beide Admins einer grossen wichtigen Gruppe gegen BSL (Breed Specific Legislation), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die ungerechten Rassengesetze fuer (in Deutschland so genannte) "Listenhunde", auch "Kampfhunde" oder auch "Kampfhundeaehnliche" Hunderassen zu aendern oder wenigstens den Hunden zu helfen, die ihren Familien weggenommen wurden, weil sie auch nur entfernt wie ein Kampfhund aussehen oder einer "verpoenten" Hunderasse angehoeren, wie der American PitBull Terrier, der Staffordshire Terrier, Bullterrier etc.

Wir kamen also ins Gespraech, haben beide das gleiche Humor-Level und funkten auch sonst auf gleicher Welle, aber das wir wirklich Freunde sind und sie uns sehr mag, merkten wir daran, das wir kurz vor Weihnachten ein Paket voller deutscher Lebkuchen, Pfeffernuesse und Spekulatius bekamen - und ganz viel Weingummi fuer Micha
Nach anfanglichem Freudentaumel mussten wir Kerstin versprechen, uns sofort zu melden, falls wir dringenden Bedarf an irgendwelchen deutschen Leckereien verspueren: das "Not-Carepaket" kaeme dann nach spaetstens 10 Tagen!
Machen wir "Schnucki" - versprochen!


Lori



Lori schrieb mir im November 2012 eine Email, weil sie unsere Homepage
hier gefunden hatte und sie auch so gerne nach Kanada auswandern will.
Sie fragte nach ein paar Informationen und ich half gerne - ich weiss wie es ist,
einfach nur endlich weg zu wollen aus Deutschland.
Vor allem wenn man sich schon lange darauf vorbereitet hat und sich schon so darauf freut, endlich ein neues Leben zu beginnen.  
Wir telefonierten und skypten, um uns mal zu sehen und nun sprechen wir seit Monaten
fast jeden Tag - irgendwie sind unsere Gespraeche nicht mehr wegzudenken und ich 
hab sie richtig liebgewonnen.
Lori will uns im Sommer besuchen und unser erster offizieller zahlender Hausgast sein.
Ich hatte zwar was gegen das Bezahlen, weil wir Freunde sind, aber sie besteht darauf.
Lori das wird ein echt cooler Urlaub - glaub mir 
Der Wein ist praktisch schon kaltgestellt  LOL  und ich freue mich riesig auf die Zeit mit dir!!! 


Stefanie



Stefanie lebt in Niedersachsen und ist verheiratet mit Björn. 
Die beiden haben eine Pflegetochter und waeren auch lieber in Kanada als in Deutschland. Wir hatten nun schon ziemlich lange freundschaftlichen Kontakt
ueber die Homepage und nun auch auf Facebook. Seitdem ist der Kontakt intensiver geworden und wir reden viel haeufiger. 
Ich stehe den beiden  mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Infos ueber Kanada geht.
Die beiden wollen uns auch mal besuchen kommen um Land und Leute kennenzulernen... 
 

 
Copyright © Kanada-Wir Kommen 2015